Ravensburg
Menü

Regio-TV berichtet über Arbeit des WEISSEN RINGS

Anlass für die Nachfrage des Fernsehteams nach der konkreten Arbeit des WEISSEN RINGS vor Ort war die Hauptverhandlung gegen die Täterin des Tötungsdeliktes am Bahnhof Ravensburg.

Die Außenstelle Ravensburg hat die Hinterbliebenen beraten und unterstützt. Die Bevölkerung hat rege Anteil genommen und mit Spenden auf das vom WEISSEN RING eingerichtete Spendenkonto nach Kräften unterstützt.

Opferberaterin Ingrid Zuber und Außenstellenleiter Josef Hiller standen Rede und Antwort.

Hier finden sie den Beitrag https://www.regio-tv.de/mediathek/188411